Stellungnahme vom 10. April 2011

Riniken: Erster Erfolg für Erdverlegung

Als einzige Oberwalliser Partei unterstützt die SP – neben den Grünen – die Erdverlegung der Hochspannungsleitungen im Wallis. Jetzt hat die Aargauer Gemeinde Riniken entgegen allen Erwartungen vor Bundesgericht die Erdverlegung eines ersten Teilstückes der Hochspannungsleitung durchgesetzt.

casal-bger-hochspannung

Für die Richter war wichtig: Die Technik der Erdverlegung hat riesige Fortschritte gemacht. Die Mehrkosten werden durch die geringeren Energieverluste weitgehend kompensiert.

Dieser Entscheid ist ein erster Etappensieg. Er stellt die Weichen neu. Jetzt muss endlich auch die direkte Abfuhr der Energie Richtung Italien, Richtung Turbigo geprüft werden, damit gar nicht erst über das Erstellen von Hochspannungsleitungen über weite Strecken diskutiert werden muss.

Wir bleiben dran. Für die Interessen des Oberwallis.

Arbeitsgruppe Energie SP-Oberwallis   

25. Feb 2015