Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg hat gleich viele Einwohner wie die Schweiz. Es wird von einem Grünen regiert. Die CDU darf mitregieren.

In Deutschland boomt die Wirtschaft. Deshalb hat Baden-Württemberg weniger Erwerbslose als die Schweiz.

Baden-Württemberg ist Besitzerin der EnBW. Die EnBW kontrolliert mit 67 Prozent der Aktien die Energiedienst Holding AG Laufenburg.

Und diese ihrerseits mit 100 Prozent die EnAlpin, die eben erst die gelben Verwaltungsräte durch schwarze Verwaltungsräte ausgewechselt hat. Statt Christophe Darbellay, Willhelm Schnyder und René Imoberdorf arbeiten jetzt Viola Amherd und Peter Furger für die Grünen aus Baden-Württemberg.

Winsun ist schweizerisch das innovativste Solar-Unternehmen mit Sitz im Wallis. Jetzt übernimmt die Energiedienst Holding AG Laufenbrug die Mehrheit dieses Unternehmens. Das kann auch eine Chance sein, weil EnBW voll auf alternative Energien setzt.  

Nach der 100 Tage-Pressekonferenz von Roberto Schmid ist klar: sein Vorgänger Jean-Michel Cina hat kein Dossier zur Wasserzinsfrage erarbeitet. In den letzten 100 Tagen wurde der Cina-Rückstand leider nicht aufgeholt. Dabei läuft die Vernehmlassungs-Frist schon  am

13. Oktober 2017 ab.

Zum Dank wurde der untätige Jean-Michel Cina nach seinem Rücktritt Präsident der FMV, Präsident der Walliser Elektrizitätswerke. Diesen haben jetzt die deutschen Grünen mit Winsun das beste Unternehmen abgeluchst.

Und dies, obwohl Roberto Schmid ankündigte, er wolle aus dem Wallis ein Solar-Valley machen.

SP Oberwallis

 

14. Aug 2017