Im Unterwallis geht der Kampf für eine Bodenverlegung der geplanten Starkstromleitung in eine neue Runde.
Mit einer Initiative und einer Petition soll der Staatsrat zum Einlenken bewegt werden.

Die SP Oberwallis hat als einzige Partei in mehreren Stellungnahmen und in Schreiben an den Verantwortlichen StR Cina ihre Haltung betont und den Staatsrat aufgefordert, selber aktiv diese Lösung anzustreben bzw. nach anderen Lösungen zu suchen.

Die Unterlagen dazu befinden sich im Artikel '380-kV-Leitung-Massongex-nach-Ulrichen'.

Material:

- Bericht WB vom 17. Juni 2011 durch W. Koder
- Bericht im Le Nouvelliste vom 17. Juni 2011 durch J.-Y. Gabbud

24. Feb 2015