Liebe Mitglieder und Sympathisant:innen der SP Oberwallis

In diesem Newsletter erwarten euch Infos über den kommenden Abstimmungssonntag (28. November), über unseren nächsten thematischen SPO-Kongress zur Pflegeinitiative, über die interprofessionellen Demonstrationen der UNIA am 30. Oktober für mehr Lohn, Respekt und Solidarität sowie über die Volkigilla-Petition.

Viel Spass beim Lesen!

Solidarisch, SP Oberwallis

(Facebook / Instagram)

PS: Hast du interessante Themen, die wir in diesem Newsletter verschicken könnten? Melde dich unter spo@rhone.ch. Danke!

2x JA und 1x NEIN am 28. November

Am nächsten Abstimmungssonntag vom 28. November stimmen wir über drei nationale Vorlagen und eine kantonale Vorlage ab. Der SPO-Vorstand hat dazu folgende Parolen gefasst:

  • JA zur Volksinitiative «Für eine starke Pflege» (Pflegeinitiative) (siehe dazu nächstes Thema)
  • NEIN zur Volksinitiative «Bestimmung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter im Losverfahren» (Justiz-Initiative)
  • JA zum Covid-19-Gesetz
  • Stimmfreigabe zur Volksinitiative «Für einen Kanton Wallis ohne Grossraubtiere»
  2x JA und 1x NEIN am 28. November

 

Herbstanlass der SP Oberwallis zur Pflegeinitiative am 29. Oktober 2021

Am 29. Oktober findet um 19.30 Uhr im Dilei (Meschlersaal) in Susten unser Herbstanlass zur Volksinitiative «Für eine starke Pflege (Pflegeinitiative)» statt.

Programm:

  1. Begrüssung
  2. Inputreferat zur Pflegeinitiative durch SP-Nationalrätin Barbara Gysi
  3. Podiumsgespräch zu: Zukunft der Pflege - eine Branche im Notstand? mit:
  4. Christa Furrer-Treyer, Pflegeexpertin MAS / Dozentin Hochschule Gesundheit
  5. Martin Venetz, dipl. Pflegefachmann und Anästhesiepfleger / Mitglied Unia Jugend
  6. Barbara Gysi, SP-Nationalrätin Kt. St. Gallen
  7. Moderation: Zora Matter

       4. offene Diskussion

Danach: Apéro

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Hinweis: Teilnahme nur mit gültigem Covid-Zertifikat.

  Herbstanlass der SP Oberwallis zur Pflegeinitiative am  29. Oktober 2021
 
 

Demonstrationen am 30. Oktober für mehr Lohn, Respekt und Solidarität

Am 30. Oktober finden um 13.30 Uhr interprofessionelle Demonstrationen in Genf, Olten, Zürich und Bellinzona statt: Für bessere Arbeitsbedingungen, gute Löhne und Gesamtarbeitsverträge in den essentiellen Branchen. In Bern findet zusätzlich eine Kundgebung für das Pflegepersonal statt. Der Einsatz aller Angestellten während der Corona-Krise muss anerkannt werden! Denn Applaus allein genügt nicht.

  • Es braucht bessere Arbeitsbedingungen und bessere Löhne.
  • Termindruck und Flexibilität um jeden Preis müssen ein Ende haben!
  • Die Arbeitgeber müssen endlich gute Gesamtarbeitsverträge im Verkauf, in der Pflege, in der Logistik und in anderen essentiellen Berufen, in denen mehrheitlich Frauen arbeiten, abschliessen.
  • Keine AHV-Reform auf Kosten der Frauen!

Die Unia Oberwallis geht gemeinsam an die Demonstration in Olten. Für eine Platzreservation und ein gratis Zug-Ticket nach Olten, melde dich beim Unia-Sekretariat: 027 948 12 80 oder oberwallis@unia.ch.

Treffpunkt und Abfahrtsorte:

- Brig: 10.45 Uhr

- Visp: 10.45 Uhr

- Domodossola: 9.45 Uhr

Man trifft sich jeweils direkt beim Bahnhof. Genaue Zeit der Rückfahrt erfährst du auf der Fahrt nach Olten.

  Demonstrationen am 30. Oktober für mehr Lohn, Respekt und Solidarität

Einreichung Volkigilla-Petition

HerrHerrAm 14. Oktober haben wir zusammen mit den Grünen Oberwallis und der JUSOO mehr als 2200 Unterschriften für die «Petition für ein öffentlich zugängliches Naherholungsgebiet Steineja (Volkigilla) mit Badesee» dem Departement für Mobilität, Raumentwicklung und Umwelt überwiesen. Gemäss Herrn Staatskanzler Spoerri wird der Staatsrat die Petition in der nächsten Regierungssitzung behandeln. Wir sind guten Mutes, dass der Staatsrat ein offenes Ohr für die Anliegen der Oberwalliser Bevölkerung hat und die Verbesserungsvorschläge in das Projekt einfliessen lässt.

Hier findet ihr die ganze Medienmitteilung vom 14. Oktober. / Hier findet ihr den Beitrag im WB vom 15. Oktober.

  Einreichung Volkigilla-Petition
 

Termine 2021

  • 29. Oktober 2021: SPO-Herbstanlass in Susten
  • 30. Oktober 2021: UNIA-Demonstrationen für mehr Lohn, Respekt und Solidarität
  • 28. November 2021: Eidg. und kant. Abstimmungen
  • 09. Dezember 2021: SPO-Vorstand