Publikationen der SP Oberwallis.

  • 2015

  • Der Kanton Luzern hat es vorgemacht: kurzsichtige Steuergeschenke in den fetten Jahren. Die Quintessenz: Schulden und Sparübungen u.a. im Bildungsbereich (z.B. Zwangsferien) in den mageren Jahren, so dass Schüler und Lehrerschaft auf die Barrikaden stiegen. Weiter
  • Das Oberwallis braucht einen Spita-Neubau Weiter
  •   Die SP hat als erste Partei den Neubau eines neuen gemeinsamen Oberwalliser Spitals vorgeschlagen. Jetzt sind fast alle Parteien dafür. Weiter
  • Ein neues Spital fürs Oberwallis Quecksilber - Verantwortung übernehmen Nein zu Pfuschabtreibungen Weiter
  •   Im Jahr 2002 stimmten 72 Prozent der Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Fristenregelung zu. Die Zahl der Abtreibungen ist seither nicht gestiegen. Im Gegenteil: sie ist, im internationalen Vergleich, tief. Übereifrige wollen das Rad der Geschichte zurückdrehen. Weiter
  • Die Lonza hat, über Jahrzehnte, quecksilberhaltige Abwasser in den Grundkanal entsorgt. Der Kanal wurde ausgebaggert und das kontaminierte Material auf die umliegenden Böden verteilt. Weiter
  • Experte Oggier bestätigt Position der SP Oberwallis Heute Dienstag hat das Gesundheitsdepartement über die Spitalpolitik der nächsten Jahre informiert. Der vom Departement beigezogene Experte Willy Oggier favorisiert in seinen Schlussfolgerungen den Bau eines neuen Spitals im Oberwallis. Weiter
  • Alpen-Initiative zeigt weiter Wirkung Quecksilber: Probleme lösen - statt vertuschen CVP-Giroud: „Im Wallis panschen alle ihren Wein.“ Augen zu, Ohren zu, Mund zu Schwerkranke Menschen aus dem Oberwallis vermehrt am (zukünftigen) Kantonsspital Sitten oder in Lausanne operieren? Weiter
  • Die Alpen-Initiative hat eine kleine Revolution in der Schweizer Verkehrspolitik ausgelöst; eben weil sie eurokompatibel umgesetzt wurde. 28-Tonnen-Lastwagen waren nichts anders als schlecht ausgelastete 40-Tonnen-Lastwagen. Dank der SP und den Freisinnigen wurden 40 Tonnen zugelassen. Weiter
  • Während Jahren führten der Staat Wallis und die Lonza die Bevölkerung in Sachen Quecksilber hinters Licht. Jetzt tritt schrittweise die Wahrheit zu Tage. Die von den Ärzten für Umweltschutz genannten Mengen an Quecksilber scheinen zu stimmen. Weiter
  • Stellungnahmen - Eingaben - Vorstösse Stellungnahmen 2015 Medienmitteilungen 2014 Stellungnahmen 2014 Stellungnahmen 2013 Medienmitteilungen 2013 Stellungnahmen 2012 Medienmitteilungen 2012 Stellungnahmen 2011 Medienmitteilungen 2011 Stellungnahmen 2010 Weiter
  • SP Oberwallis gut unterwegs Parolenfassung der SP Oberwallis für den 14. Juni Die SP Oberwallis sagt 2xNein am 8 März Weiter