Publikationen der SP Oberwallis.

  • 2015

  • 2006 hätten die olympischen Spiele im Wallis stattfinden sollen. Ohne die Südumfahrung von Visp hatte die Kandidatur zum Voraus null Chancen. Weiter
  • Wer über den Heimfall diskutiert, muss und kann aus Erfahrungen lernen. Beispiel 1: Swissgrid müsste allen Schweizer Kantonen und Gemeinden gehören. So wie dies der Walliser Staatsrat verlangt hat. Dies haben die Vertreter des Wallis in Bern, allen voran Rolf Escher, verhindert. Weiter
  • Im Walliser Boten regte sich der OVT (Verein Oberwallis Verkehr und Tourismus) über die beiden nicht ganz freiwilligen Rücktritte von Herbert Volken und Urs Zenhäusern auf. Dabei war den Entscheid bei Wallis Tourismus einstimmig. Weiter
  • Medienmitteilung zu den Abstimmungen vom 23. September 2012  An der Sitzung vom 20. August 2012 hat der SPO-Vorstand die Parolen zu den Abstimmungen vom 23. September 2012 gefasst. Weiter
  • SPO Stellungnahme vom 14. Februar 2011 Bauschutt ist weder links noch rechts Im Oberwallis herrscht ein akuter Bauschuttnotstand. Weil Gemeinden, Kanton und Bund geschlafen haben, muss jetzt der Bauschutt nach Brämis gekarrt werden. Weiter
  • Gleich schnell wie Merkel Schlaf EnBag, schlaf SPO macht bei Tonrays Sauhäfeli nicht mit! Glasfaser muss ein Service Public werden WWW: Gelbes Wischi-Waschi gegen das Wallis Bündner Steinböcke sind besser unterwegs Atom U-Boot Roberto Schmid Mehr Sicherheit beim Autoverlad Ho Weiter
  • Stellungnahme vom 2. Juli 2011 Griechenland war lange Zeit ein Selbstbedienungsladen. Für die Reichen, die Superreichen und die Politiker. Eine Hand wusch die andere. Jetzt drücken IWF und EU Griechenland ein zu hartes Sparpaket auf das Auge. Weiter
  • Europa baut – mit oder ohne die Schweiz – auf der höchsten Spannungsebene ein Stromnetz der nächsten Generation. Dieses Supergrid-Netz weist pro Strang dank Gleichstromtechnologie absehbar 5‘000 MW Leistung auf. Weiter
  • Die grossen deutschen Stromverteiler wollen in absehbarer Zeit auf Gleichstromnetze umsteigen, um damit grosse Mengen von Strom über lange Strecken relativ verlustarm transportieren zu können. Weiter
  • Das Senioren-Trio Dr. Peter Furger, Dr. Josef Zenhäusern und Altdivisionär Luc Fellay haben zusammen mit Jean-Michel Cina den im Tourismus Arbeitenden schöne Augen gemacht. Und das Blaue vom Himmel versprochen: Neu würden die Regionen die Beherbergungstaxe für sich behalten können. Weiter
  • Nein zum Rentenklau - Ja zu vernünftigen Lösungen Die SP Oberwallis empfiehlt 1x Nein und 2 x Ja für den 7. März Der Vorstand der Sozialdemokratischen Partei Oberwallis (SPO) hat an der Sitzung vom 20. Januar die Parolen für die drei eidgenössischen Abstimmungsvorlagen vom 7. Weiter
  • SPO Stellungnahme vom 18. April 2010 Auf dem Konkordiaplatz baden gehen? Das Wallis kommt auch ohne Gletscher aus. So sieht der Realist und Klimaforscher Dr. Markus Stoffel im Walliser Bote vom Samstag unsere Zukunft. Weiter
  • Rasches Investitionsprogramm für Glacier Express und Regionalverkehr Zweiten Ausverkauf des Wassers stoppen Das Oberwallis als Milchkuh der Berner SVP will Geld für Armee verpulvern SPO fordert offenen Tisch zum Tourismusgesetz Halbe Milliarde Franken unversteuerte Gewinne Weiter
  • Auch Spitalangestellte müssen wählbar sein Keine Berufsverbote im Namen des Herrn Weiter
  • Endlich ein einziges Spital Die Berner wollen unsere Wasserkraft Alfred Rey zurück im Wallis Buttet macht sich aus dem Staub Ein einziges Oberwalliser Spital Weiter